7.657 views

13 Gedanken zu „Portrait

    • @Markus : Das das mit Nikon nicht möglich ist, habe ich ja nie behauptet. Aber diese geringe Schärfentiefe mit 1.4 bekommst du mit Nikon nur mit ner FX Kamera hin, eine D200 hätte das nicht geschafft. Auch die Schärfe der D200 wäre nicht die gleiche wie von der 5D.

  1. Die Frage ist ob du das bei jedem Foto magst. Vollformat muss nicht die Sonnenseite der Fotografie sein.

    Mir sagt dies persönlich nicht zu, ist mir zu weich – als hätte man es mit einer Sigma-Linse bei Offenblende aufgenommen. 😉 Also scharf, aber irgendwie auch nicht…

    • @Hannes : Wie immer alles Geschmackssache. Ich persönlich mag bei Portraits diesen engen „scharfen“ Raum sehr gern ansehen. Ich bin momentan auch noch viel am probieren, welche Blenden welches Ergebnis bringen, grad im Portraitbereich. Ich denke 2.0 – 2.5 und das Gesicht sollte von vorn bis hinten scharf sein.

    • @Hannes : Danke 🙂 – Apros pros Farbton (auch wieder so ein Geschmacksding) – Die Hautfarben der 5D sind einfach viel natürlicher als die der D200

  2. Das Portrait ist zauberhaft gelungen, ein einmaliger Bildausschnit mit tollem Bokeh.
    Was mir persönlich sehr gut gefällt ist der Ausdruck denn du da eingefangen hast, meiner Meinung nach kann man das nur mit Fotos bewerkstelligen.

    Lg,
    Rewolve44

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .