3.461 views

Update auf WordPress 3.1

Grad eben habe ich über die  WordPress interne Autoupdate-Funktion den Technikblog sowie mein Portfolio auf die Version 3.1 upgedatet.

Das Update verlief einwandfrei und auch alle PlugIns laufen nach der ersten Sichtung 100% – so sollte es immer sein 🙂

Augenscheinliche Neuerungen im Backend konnte ich auf die Schnelle noch nicht entdecken.

Neu ist jedoch im Frontend eine Leiste (wenn man eingeloggt ist) mit Quicklinks, welche  noch über dem Header (also ganz oben) eingeblendet wird. Damit kommt man direkt vom Frontend ins Backend z.B. zu den Kommentaren oder kann einen neuen Artikel verfassen. Eine praktische Sache, die durchaus etwas Zeit und getippe spart. Ich finds gut 🙂

Achja, sollten Fehler auftreten – ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Ein Gedanke zu „Update auf WordPress 3.1

  1. Ich habe vorhin das Update gemacht und festgestellt, dass das erstellen/einfügen von Links in Artikeln nun einfacher ist. So wird u.a. auch eine Liste der eigenen Artikel angezeigt um z.B. direkt darauf verlinken zu können!
    Tolle Sache wie ich finde 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.