2.713 views

Airday Nordholz – 100 Jahre Marineflieger

[singlepic id=1495 w=160 h=120 float=left]Am 18.08.2013 feierte der Marinefliegerstützpunkt in Nordholz „100 Jahre Marineflieger“. Da Nordholz quasi „um die Ecke ist“ habe ich mir dieses Event natürlich nicht entgehen lassen… Mal sehen was die Marine so zu bieten hat, es war wieder Zeit für Planespotting.

Im Rahmen eines Tag der offenen Tür wurden diverse Luftfahrtzeuge der Bundeswehr (neben der Marine war auch das Heer sowie die Luftwaffe vertreten) sowie befreundeter Länder ausgestellt, zwei über den Tag verteilte Flugvorführungen rundeten das Programm ab.

Das größte Exponat war sicherlich die Boing 707 „AWACS“ der Nato , die Palette der ausgestellten Lfz war sehr breit aufgestellt und reichte von kleinen Trainiermaschinen über moderne Kampfflugzeuge (PA-200 Tornado sowie die beiden belgischen F-16, welche auch in Wittmund anwesend waren, waren auch wieder mit dabei) bis zu historischen Wasserflugzeugen (Dornier DO-24 ATT). Auch wurde eine breite Palette an Hubschraubern unterschiedlicher Gewichtsklassen ausgestellt. Es waren definitiv mehr Luftfahrzeuge ausgestellt als beim Phantom Pharewell in Wittmund

Das JG Richthofen war leider nicht mit dem Eurofighter vertreten, der einzige Vertreter aus Wittmund war eine Douglas A-4 Skyhawk von BAE Systems (Zieldarstellung).

Leider hat das Wetter nicht ganz so mitgespielt wie es sich die Veranstalter erhofft hatten, die erste Flugvorführung (10-12Uhr) wurde aufgrund von schlechten Sichtverhältnissen um einige Attraktionen gekürzt. Bei der zweiten Vorstellung um 14Uhr meinte es Petrus aber besser mit dem Marinefliegern, so das bei teilweise blauem Himmel das volle Programm gezeigt werden konnte….

Für die Technik-Freaks : Sämtliche Fotos wurden mit der Canon EOS 7D, dem EF 16-35 2.8L USM („geparkte“ Lfz) sowie dem EF 100-400 f4.0-5.6L IS USM (bewegte Lfz) aufgenommen. Hier und da habe ich auch ein paar Fotos mit der Olympus PEN E-PM2 aufgenommen.

Genug geschrieben, hier die Fotos….

[nggallery id=38]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.