Einfach online Foto-Setups (grafisch) erstellen


Wer in der Peoplefotografie (oder auch Haustierfotografie etc) viel mit Blitzen arbeitet und unterschiedliche Setups ausprobiert bzw gute anderen Leuten zeigen möchte, muss das ganze irgendwie visuell festhalten.

Fotosetups festhalten und vorzeigen

Möglichkeiten, die gemachten Erfahrungen festzuhalten gibt es mehrere :

  • Da wäre zum einen die Möglichkeit der Skizze auf einem Zettel. Wenn es schnell gehen muss, sicher kein Problem aber zum einen kann u.U. das Gekrickel nicht jeder entziffern, zum anderen müsste man den Zettel einscannen, damit man ihn im Internet / Handy etc darstellen und digital archivieren kann.
  • Man kann sich bei Kevin Kertz ein PSD-File runterladen (für den privaten Gebrauch von jedem verwendbar), welches einem mittels Photoshop ermöglicht, verschiedene Fotohardware zu arrangieren und als JPG, TIFF etc abzuspeichern. Problem dabei ist, das Photoshop (oder ein anderes Programm, welches 100% kompatibel zu Adobe´s PSD Dateien ist) vorrausgesetzt wird.

Jetzt habe ich eine weitere Möglichkeit gefunden. Auf der Internetseite SYLights (der Name steht für Show Your Lights) kann jeder nach einer (kurzen) kostenlosen Registrierung , seine Setups zusammenklicken und dort auch speichern. So kann jeder, der z.B. mein Konto dort besucht, auch meine anderen Setups ansehen. Wenn die Seite gut angenommen wird, entsteht so ein Riesenpool an Foto-Setups. Nachteil an diesem Pool ist dann aber, das keiner weiß ob die gezeigten Lichtaufbauten was taugen. Hier hilft dann nur “Versuch macht klug” ;)

Hier mal ein sog. Scherenlicht, von mir auf der Seite erstellt:

Scherenlicht - Setup

Die Seite befindet sich noch im Aufbau, d.h. hier und da wünscht man sich Funktionen, die noch nicht eingearbeitet sind. Es gibt aber ein Feedback-Formular, wo jeder registrierte Nutzer seine Wünsche, Kritik o. entdeckte Fehler kundtun kann.

Kamera, Blitz, Softbox und Co

Jede Möglichkeit, digital solche Setups zu kreieren steht und fällt mit der Menge an Hardware, welche man in seinem virtuellem Fotostudio platzieren kann. Hier punktet SYLights bereits jetzt mit einer großen Auswahl an Blitzen, Lichtformern, Reflektoren etc etc. Abgerundet wird die Möglichkeit, jedes Objekt frei zu drehen und zu skalieren (vergrößern/verkleinern), wobei die Arbeitsfläche (also das “Studio”) maximal 3,50 x 2,00m beträgt.

Wer seine Setups gerne auf der Festplatte hat, kann diese natürlich mit rechtem Mausklick und “Speichern unter” aus dem Netz ziehen, ansonsten hat man von überall Zugriff auf die eigenen (und andere) Setups. Eine pfiffige Idee, sehr gut umgesetzt.

Dieser Beitrag wurde unter Foto-Software abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Einfach online Foto-Setups (grafisch) erstellen

  1. Andre (7 comments) sagt:

    TIP: Auf dem iPhone kann man das prima mit der kostenlosen Strobox” App machen. http://itunes.apple.com/us/app/strobox/id339112815?mt=8

  2. Rene (17 comments) sagt:

    Cool, diese Seite kannte ich noch nicht. Hatte auch schon denn gedanken so etwas umzusetzen.
    Wer es Mobil mag und nur für sich die Skizzen erstellt, kann ein iPhone App benutzen – Strobox

  3. Magistus (5 comments) sagt:

    Sehr cooler Hinweis, sylights werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen!

    Danke!

  4. Pingback: Sylights – Light-Settings online vorstellen « Magistus Fotografie

  5. Pingback: Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust… | capture-the-light

  6. Skyfire111 (1 comments) sagt:

    Schau doch mal auf dieser Seite :

    http://www.lightingdiagrams.com/Creator

    Man kann auch eine entsprechende PSD Datei runterladen und in Photoshop nutzen!

    VG Skyfire

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>