2.791 views

Deutschsprachige Fotografieblogs auf Kwerfeldein.de

Der Blogger-Kollege Martin Gommel hat auf Kwerfeldein.de eine Aktion gestartet, bei der deutschsprachige Fotografieblogs vorgestellt werden.

Teilnehmer sind dazu aufgerufen einen Trackback an Martin zu setzen, sowie die folgenden Fragen zu beantworten:

  • Was hat Dich dazu bewegt, über Fotografie zu bloggen?
    Eigentlich der Beginn der Fotografie als neues Hobby von mir. Ursprünglich sollte es eine reine Fotoseite werden, aber da ich als Kompakt-Umsteiger viel lernen musste, viele nützliche Internet Links fand  (und auch Hardware aus Kostengründen selber “entwickelt” hatte) wollte ich das einfach weitergeben.
  • Über welche Themen schreibst Du selbst am liebsten?
    Lieblingsthemen habe ich nicht, alles an der Fotografie ist (für mich)  interessant.
  • Welche Artikel sind die wichtigsten Deines Blogs (ca. 2-5)?
    Was heisst wichtig? Am meisten Resonanz hatte auf  jeden Fall mein “Milchtropfen in Kaffee” Tutorial, die Hardwarebasteleien fand ich persönlich auch gut,  vor allem weil es ein gutes Stück Geld gespart hat, wobei (noch) nicht alles auf meinem Blog zu sehen ist. Ein neigbarer Schirm/Blitzhalter z.B. fehlt noch komplett.
  • Weisst Du schon, was die Leser Deines Blogs 2009 erwarten wird?
    Nein. Ich lasse mich einfach überraschen, was mir an Motiven “so über den Weg läuft” – Evtl finde ich ja dieses Jahr meinen Schwerpunkt in der Fotografie, auf den ich mich konzentrieren werde. Ansonsten versuche ich wie letztes Jahr einfach einen guten Mix zu finden, der auch den Besuchern gefällt
  • Wieviele Artikel veröffentlichst Du im Schnitt pro Woche?
    Gute Frage…. Unterschiedlich, hier ist meine freie Zeit der bestimmende Faktor. Mal mehr, mal weniger, bis zu 4 Artikeln pro Woche hatte ich schon.  Und Fotos müssen gemacht und entwickelt werden (fotografiere eigentlich immer in RAW) und das kostet Zeit

0 Gedanken zu „Deutschsprachige Fotografieblogs auf Kwerfeldein.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.