5.956 views

Spotter Day beim Jagdgeschwader 71 “Richthofen”

Die Bundeswehr (bzw die Luftwaffe) schickt ¬†das Waffensystem F-4F Phantom II nach 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand, was nat√ľrlich mit einem “Fly-Out” am morgigen Samstag, dem 29.06.2013 zelebriert wird.

Damit auch die flugzeugvernarrten Fotografen (auch Plane-Spotter genannt ūüėČ ) nicht zu kurz kommen, wurde heute beim Jagdgeschwader 71 “Richthofen” (bald Taktische Luftwaffengruppe “Richthofen”)¬†ein “Spotter-Day” veranstaltet. Bei leider suboptimalen Wetter (=Regen, Regen und noch mehr Regen) warteten ca 50 Luftfahrzeuge unterschiedlicher Herkunft, Antriebsart und Alter darauf, auf Speicherkarte gebannt zu werden….

Durch gl√ľckliche Umst√§nde hatte ich die M√∂glichkeit, die meisten Flugzeuge vor dem Eintreffen der Spotter-Meute (es hatten sich ca 3000¬†3500 Fotografen angemeldet) auf Speicherkarte festzuhalten. Leider war der √∂stliche Teilbereich f√ľr Besucher noch nicht freigegeben, so das ich auf den Eurofighter, A4 Skyhawk… verzichten musste – die werden dann aber morgen noch “abgeschossen”.

PS: Auch der NDR berichtet seit geraumer Zeit √ľber das Event im ostfriesischen Wittmund ua mit vielen Videobeitr√§gen.
Nachtrag : Bei Sat1 gibt es nun auch einen kurzen Bericht zum Spotterday und auch der NDR hat einen weiteren Videobeitrag nachgeschoben….

Du willst mehr Flugzeugfotos sehen? Ich war auch beim gro√üen Special-Spotter-Event¬†sowie dem Fly-Out¬†Phantom-Pharewell¬†dabei und habe ordentlich fotografiert ūüôā

F√ľr die Technik-Freaks : S√§mtliche Fotos wurden mit der Canon EOS 7D, dem EF 16-35 2.8L USM (“geparkte” Flugzeuge) sowie dem EF 100-400 f4.0-5.6L IS USM (bewegte Flugzeuge) aufgenommen.

Achja, die Bilder…. (Klick aufs Bild macht gro√ü)

 

2 Gedanken zu „Spotter Day beim Jagdgeschwader 71 “Richthofen”

  1. Pingback: Phantom Pharewell beim Jagdgeschwader 71 “Richthofen” | blog.sag-cheese.de

  2. Pingback: Spotter Event beim Jagdgeschwader 71 "Richthofen" in Wittmund - Luftwaffe Bundeswehr | blog.sag-cheese.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.