4.099 views

Adobe Photoshop Elements 10 erhältlich

Heute habe ich auf der Adobe-Seite gesehen, das Photoshop Elements 10 erhältlich ist  und auch im Adobe-Shop bestellt werden kann. Da ich Elements als Bildbearbeitungsprogramm gut finde und in bestimmten Bereichen durchaus mit dem großen Bruder mithalten kann, haben mich natürlich die Upgrades gegenüber Version 9 interessiert

Adobe Photoshop 10 vs. 9 – Die Unterschiede

Tja, schaut man sich die neuen Funktionen so an, kommt schnell die Ernüchterung. Killer-Features , wie man sie aus der Version 9 (Ebenenmasken und inhaltsensitives Füllen) kennt, haben in meinen Augen leider keine Fortsetzung erfahren, die neuen Features richten sich doch mehr an die Einsteiger….

  • bessere Performance des Organizers
  • neue intelligente Pinsel
  • neue Effekte
  • neue Filter (Orton Effekt, gezielte Unschärfe…)
  • Hilfslinien bei der Freistellung (sowas als Neuheit anzupreisen ist schon frech!)
  • neue Fotovorlagen für Web und Print ( Collagen, Rahmen etc)
  • neue Texteffekte

Zu den neuen Funktionen bietet Adobe auch kleine Filmchen zur Erklärung an, welche auf der Adobe Elements Info-Seite angeschaut werden können.

Wenn ich mir so die Neuheiten anschaue ist viel Spielkram und One-Klick Lösungen dazugekommen. Den blutigen Einsteiger mag so etwas reizen, wer aber anspruchsvolle Bildbearbeitung machen möchte, kann auf viele der neuen Funktionen verzichten. Eine Gradationskurve sucht man scheinbar nach wie vor vergebens, da muss man weiterhin auf PlugIns wie SmartCurve bzw Elements+ zurückgreifen. Schade.

Mein Kurzfazit :

Wer kein Photoshop Elements hat und überlegt, sich das Programm zu kaufen, kann getrost zuschlagen.
Ein Upgrade von Version 9 auf 10 lohnt (grad in Anbetracht des Preises und der geringen Neuerungen) meiner Meinung nach allerdings überhaupt nicht.

Adobe Photoshop 10 kostet rd. 100€, das Update ist für 81€ zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.